Archive for Januar 2013

Wege aus Eisen im Weinviertel.

15. Januar 2013

Peter Wegenstein: Wege aus Eisen im Weinviertel. Zur Geschichte der Eisenbahnen zwischen Manhartsberg und March.

Edition Winkler-Hermaden, 2012. ISBN 978-3-9503378-3-9

www.edition-wh.at   Euro 19,90.

120 Seiten mit 136 Fotos und Reproduktionen von Dokumenten sowie 3 Streckenskizzen.

Bild

Auf  überschaubaren 120 Seiten dokumentiert Peter Wegenstein die Weinviertler Eisenbahngeschichte von 1837 bis 2012. Mit vielen Fotos und einigen Übersichtsplänen werden Haupt- und Lokalbahnen mit Planungsgeschichte, Bau- und Blütezeit, Niedergang und meist auch Auflassung beschrieben. Beispielsweise war die Strecke Wien – Lundenburg die erste mit Lokomotiven betriebene Bahnstrecke der k.u.k. Monarchie. Oder wurde die Strecke Stammersdorf – Auersthal als Dampftramway betrieben. Die Geschichte der Bahnhöfe und Haltestellen wird zusammengefasst, wobei historische und aktuelle Fotos verwendet oder gegenübergestellt werden. Die Vielfalt der Strecken und deren Bedeutung für Lasten- und Personentransport ist erstaunlich, ebenso die finanzielle Rentabilität für die oft privaten Betreiber. Für die Zukunft der Nebenbahnen gibt es aber wenig Hoffnung und außer für gelegentliche  Nostalgiefahrten oder Nutzung als Draisinenstrecken auch wenig Ideen für die weitere Verwendung.

In der Bibliothek der heimatkundlich interessierten Weinviertler und natürlich aller Eisenbahnfreunde sollte das Buch jedenfalls nicht fehlen.

Helga Dieberger

Advertisements